London bus

Zollabfertigung nach dem Brexit

Der Brexit ist da

Am 1. Januar 2021 endete die Übergangszeit, und das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union offiziell verlassen. Gerade noch rechtzeitig einigten sich die Europäische Union und das Vereinigte Königreich auf ein Freihandelsabkommen, das nun in Kraft ist.

Die neue Beziehung zwischen den beiden hat die Art und Weise verändert, wie Unternehmen auf beiden Seiten des Ärmelkanals Geschäfte machen. Es gibt nun Grenzkontrollen, und Importeure und Exporteure benötigen Zolldokumente, Zertifikate und Genehmigungen. Diese waren vorher nicht notwendig. 

Customs Support kann Sie bei allen zollrelevanten Fragen unterstützen und beraten, aber das können wir nicht ohne Sie tun. Lassen Sie uns durch die wichtigsten Schritte gehen, die Sie unternehmen müssen.

Stammdaten in Ordnung

Alle für die Zollabfertigung erforderlichen Datenfelder müssen korrekt und im Unternehmen verfügbar sein. Halten Sie grundlegende Informationen wie Wert, Gewicht, Volumen, Versicherung und Lieferbedingungen in einer strukturierten Datenbank fest. Ein wichtiges Element, das erfasst werden muss, ist die Produktbeschreibung und die Daten des HS-Codes (Zollkodex). Die Anreicherung einer Produktdatenbank mit korrekten HS-Code-Informationen ist ein zeitaufwändiger Prozess, der Spezialwissen erfordert. Customs Support Consulting bietet "Klassifizierungsdienstleistungen" an, um Unternehmen bei der Erstellung, Anreicherung oder Aktualisierung der Produktdatenbank für die Zollanmeldung zu unterstützen. Sie sollten sicherstellen, dass Daten wie die grundlegenden Produktinformationen korrekt sind.  

Effizienter Datenaustausch mit Ihrem Zollpartner

Die Zunahme der Zollaktivitäten nach dem Brexit setzt die Zollbehörden und die Verzollungsindustrie unter enormen Druck. Die manuelle Eingabe von Zollanmeldungen ist eine Herausforderung. Da alle Anmeldungen digital erfolgen und die meisten Daten in WMS- oder ERP-Systemen verfügbar sein werden, wird die Vereinbarung eines digitalen Datentransfers mit Ihrem Zollagenten Ihre Abläufe beschleunigen. Sie sollten diese Übertragung mit Ihrem Zollagenten abstimmen. Customs Support kann Zolldaten in verschiedenen Formaten empfangen und verarbeiten. Wir können .xls/.xml/.csv und viele andere Formatdokumente verarbeiten oder z.B. über eine EDI-Verbindung direkt mit Ihrer IT-Infrastruktur verbinden. Die Etablierung eines Prozesses braucht Zeit, daher ist es wichtig, diese Prozesse so schnell wie möglich zu entwickeln, zu testen und zu vereinbaren, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Customs Support kann Sie bei diesem Prozess unterstützen.

Dokumentation in Ordnung  

Zollagenten müssen eine Vollmacht erhalten, um Zollabfertigungsdienstleistungen zu erbringen. Jeder Exporteur/Importeur muss eine solche Vollmacht ausstellen. Dies ist im Allgemeinen ein zeitaufwändiger Prozess, insbesondere für Spediteure und andere Unternehmen mit vielen Kunden.

Stellen Sie sicher, dass alle rechtlichen Unterlagen in Ordnung sind.

Customs Support kann bei der Vorbereitung und dem rechtzeitigen Zusammentragen der richtigen Dokumentation helfen.

Was können wir tun, um Ihnen zu helfen?

Customs Support ist ein Full-Service-Zollagent mit Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland sowie einem Partner in Großbritannien, der Abfertigungsdienste in allen britischen Häfen anbietet. Neben der Zollabfertigung bietet Customs Support Consultancy Beratungsdienstleistungen für Kunden in ganz Europa an.  

Wenn Sie Fragen oder Probleme bezüglich des Brexit oder anderer zollbezogener Angelegenheiten haben, dann zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns direkt.

 

European Union Ratifies Trade Deal With United Kingdom
News

Europäische Union ratifiziert Handelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich

Es ist fünf Jahre her, dass das britische Volk darüber abgestimmt hat, ob es die Europäische Union verlassen soll oder nicht. Das Ergebnis der Abstimmung war, dass das...

United Kingdom Revises Timeline for Phased Implementation of Border Controls
News

Großbritannien revidiert Zeitplan für schrittweise Einführung von Grenzkontrollen

Im Gegensatz zur Europäischen Union hat sich die britische Regierung für ein stufenweises Vorgehen bei der Einführung von Importkontrollen entschieden. Am 1. April sollte...

Port of Zeebrugge as an alternative to Calais
News

Der Hafen von Zeebrügge als Alternative zu Calais

Der Hafen von Zeebrugge hat sich als Brückenkopf für die Distribution aus dem Nordwesten Europas in das Vereinigte Königreich positioniert. Lesen Sie über unsere...

Brexit Update: Impact on UK Businesses and Update on the Irish Border
News

Brexit Update: Auswirkungen auf britische Unternehmen und Updates zur irischen Grenze

Die Unternehmen im Vereinigten Königreich müssen sich nicht nur mit den Auswirkungen der COVID-Pandemie auseinandersetzen, sondern auch mit dem Brexit.

Key British Customs System Maxed Out. French System Straining
News

Das britische Hauptzollsystem ist überlastet. Französisches System unter Druck

Der schnellste Weg, Waren in die Europäische Union zu liefern, ist die Erstellung eines Transitdokuments im Vereinigten Königreich, mit dem Sie dann ohne Zwischenstopp am...

Brexit: New Rules and Regulations for EU-UK Trade
News

Brexit: Neue Regeln und Vorschriften für den EU-UK-Handel

Nachdem das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil der Europäischen Union ist, ist es nun ein Drittland geworden.

The EU-UK Brexit Deal and Its Implications for Businesses
News

Der Brexit-Deal zwischen der EU und Großbritannien und seine Auswirkungen auf Unternehmen

Was sind die Auswirkungen des Abkommens zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich?

Brexit dices
News

Auswirkungen des Zolls bei einem No Deal Brexit

Auswirkungen des Zolls bei einem No Deal Brexit. Lesen Sie mehr über die Auswirkungen auf den Zoll-Workflow ab dem 1. Januar 2021.

Dublin view
News

Digitalisierung zur Beschleunigung der Zollprozesse an der Irischen Seegrenze

Digitalisierung ist der Schlüssel in einer immer schnelleren Welt

Brexit typed
News

Brexit Deal Still Uncertain

The latest news on the Brexit negotiations

Artikel Frankrijk 17-09-2020
News

Customs Support Frankreich eröffnet in Vorbereitung auf Brexit ein Büro in Calais

Vorbereitungen für eine starke Zunahme der Zolldokumente

LinkedIn Brexit Poll
News

Customs Support Umfrage: Etwas mehr als die Hälfte der Unternehmen sind auf Brexit vorbereitet

In unserer jüngsten Umfrage zu LinkedIn haben wir festgestellt, dass 56% der Unternehmen bereit für den Brexit sind, während 15% angeben, dass sie nur teilweise bereit...