Webinar: What Brexit Has Changed for Import and Export Documentation

Webinar: Was sich durch den Brexit für die Import- und Exportdokumentation geändert hat

Martijn Rijk
Martijn Rijk
Projektleiter Marketing

Für Unternehmen, die zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich Handel treiben, hat sich seit dem 1. Januar 2021 viel geändert. Das Vereinigte Königreich ist nicht länger ein Mitglied der Europäischen Union. Das bedeutet ein Ende des freien Warenflusses von und nach Großbritannien. 

Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich haben ein Handelsabkommen geschlossen, das kürzlich vom Europäischen Parlament ratifiziert wurde. Die Zollbehörden auf beiden Seiten haben neue Prozesse und Verfahren eingeführt, die sich auf Unternehmen auf beiden Seiten auswirken.

63 % der Unternehmen spüren die Auswirkungen des Brexit

Die Niederländisch-Britische Handelskammer kam zu dem Schluss, dass fast zwei Drittel der Unternehmen in den Niederlanden und im Vereinigten Königreich negativ vom Brexit betroffen sind. Bei Unternehmen aus der Logistikbranche liegt dieser Anteil sogar bei 80 %.

Hürden beim Import und Export

Viele der Hürden, mit denen Unternehmen nach dem Brexit konfrontiert sind, hängen mit den neuen Zollverfahren und den Dokumenten zusammen, die benötigt werden, um Ihre Waren zu deklarieren und ohne Verzögerung durch den Zoll zu bringen.

Was sich für die Import- und Exportdokumentation geändert hat

DocuSign, ein Entwickler von E-Signatur-Technologie, hat ein Webinar organisiert, um die Probleme anzusprechen, die Unternehmen beim Import und Export zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich haben.

In diesem Webinar wird DocuSigns Area Vice President Charlie Weijer zusammen mit Customs Supports Director of Innovation & Information Technology Bardo Schütz und Bird&Birds Trade and Customs Lawyer Goran Danilović die Änderungen in der Zolldokumentation durch den Brexit diskutieren. Bardo wird außerdem erläutern, wie die Digitalisierung von Zollprozessen die Effizienz Ihres Logistikbetriebs steigern und Ihnen Zeit sparen kann, sowohl im Büro als auch an der Grenze.

Besuchen Sie Bardo, Charlie und Goran am Dienstag, den 18. Mai um 12 Uhr MESZ. Bitte registrieren Sie sich hier.