The Risks of Using the Wrong HS-Code

Welche Risiken bestehen bei der Verwendung eines falschen HS-Codes?

Kelsey Vierkant

12/04/2019

Marketing-Beauftragter

Was ist ein HS-Code?

HS-Code steht für Harmonized System Code. Er wird von der Weltzollorganisation in Brüssel entwickelt und gepflegt. HS-Codes werden von den Zollbehörden weltweit verwendet, um Produkte zu kategorisieren. Je nach HS-Code des Produkts, das Sie exportieren möchten, müssen Sie möglicherweise bestimmte Anforderungen, Einfuhrzölle, Tarife oder Steuern zahlen.

Wie sieht ein HS-Code aus?

Der HS-Code ist eine sechs-, acht-, zehn- oder zwölfstellige Zahl. Die ersten sechs sind weltweit gleich. Die Zahlen danach sind von Land zu Land unterschiedlich. Beachten Sie dies, wenn Sie von ausländischen Lieferanten Codes für die Teile erhalten, die Sie von ihnen beziehen.

Nehmen wir als Beispiel eine E-Gitarre. Der korrekte HS-Code lautet: 9207 90 10 00. Dieser Code basiert auf der TARIC-Warennomenklaturdatenbank der EU auf der Website des niederländischen Zolls. In diesem Fall ist 10 00 eine weitere Einstufung durch die niederländische Zollbehörde.

9207 90 10 00 = KAPITEL 92 - MUSIKINSTRUMENTE; TEILE UND ZUBEHÖR ZU DIESEN INSTRUMENTEN
920790 10 00 = Musikinstrumente, deren Klang elektrisch erzeugt wird oder verstärkt werden muss (z. B. Orgeln, Gitarren, Akkordeons)
9207 1090 00 = andere

920790 10 00 = Gitarren

Woher bekomme ich einen HS-Code?

Die Zuweisung eines HS-Codes zu einem Produkt wird als HS-Klassifikation bezeichnet. Die Klassifizierung eines Produkts kann auf der Grundlage seiner Funktion, Form oder Zusammensetzung erfolgen. Dies kann ein schwieriger und anspruchsvoller Prozess sein.

Zum Beispiel:

"Die HS-Klassifizierung ist nicht immer einfach. Viele Teile von Kraftfahrzeugen werden z. B. nicht in die Position 87.08 eingereiht, die Teile und Zubehör für Kraftfahrzeuge der Positionen 87.01 bis 87.05 umfasst. Autositze werden als Möbelstücke in die Position 94.01 eingereiht, die Sitze (ausgenommen solche der Position 94.02), auch in Betten umwandelbar, und Teile davon umfasst, und insbesondere in die Unterposition 9401.20, die Sitze von der für Kraftfahrzeuge verwendeten Art umfasst." - Quelle: Wikipedia

Es gibt mehrere Websites, die Ihnen helfen können, den richtigen HS-Code für Ihr Produkt zu finden:
Die offiziellen Erläuterungen zum Harmonisierten System, die von der Weltzollorganisation veröffentlicht werden. Die Erläuterungen enthalten einen Kommentar zum Anwendungsbereich jeder Position, eine Liste der wichtigsten eingeschlossenen und ausgeschlossenen Erzeugnisse sowie technische Beschreibungen der betreffenden Waren (Aussehen, Eigenschaften, Herstellungsverfahren und Verwendungszwecke) und praktische Hinweise zu ihrer Identifizierung. Sie können
hier erworben werden.

EU: Erläuterungen zur Kombinierten Nomenklatur der Europäischen Union von der Europäischen KommissionUS
: Die US-Volkszählungsmaschine "Classify your Commodity" UK
: Klassifizierungsleitfaden, von HM Revenue & Customs

Was passiert, wenn ein Produkt falsch eingestuft wird?

Die falsche Einstufung eines Produkts kann zu Sanktionen wegen Nichteinhaltung der Vorschriften, Verzögerungen an der Grenze, Beschlagnahme der Produkte oder sogar zur Verweigerung von Einfuhrprivilegien führen. Als Exporteur der Produkte sind Sie für die korrekte Einstufung verantwortlich und somit haftbar. Da die Einstufung kompliziert ist, kann dies ein Risiko darstellen.

Im Zweifelsfall ist es am besten, fachkundigen Rat einzuholen und Ihre Produkte von AEO-zertifizierten Zollspezialisten klassifizieren zu lassen. Lesen Sie mehr über unsere Zolldienstleistungen.

Foto von Hal Gatewood auf Unsplash